Deepwater Horizon

Regie: Peter Berg, USA 2016, 107 min.

 

Empfohlen ab Klasse 9

 

Am 20.04.2010 explodiert die Ölbohrplattform „Deepwater Horizon“ im Golf von Mexiko. Millionen Tonnen Öl und Gas stoßen unkontrolliert aus dem Bohrloch unter immensem Druck an die Oberfläche und verursachen eine Umweltkatastrophe ungeahnten Ausmaßes. Der Film zeigt den Überlebenskampf der auf der Plattform festsitzenden Arbeiter, zeichnet aber vor allem die letzten Stunden vor dem "Blowout" auf der Plattform nach und versucht zu ergründen, welche scheinbaren oder tatsächlichen ökonomischen Zwänge zu der Katastrophe führten.

 

Themen

Ökologie, (Natur-)katastrophe, Helden, Arbeit, Energie, Forschung, Globalisierung, Klimawandel, Mut, Verantwortung, Technik/neue Technologien, Wirtschaft, Politik

 

Unterrichtsfächer

Geografie, Politik, Wirtschaft / WAT, Arbeitslehre, Biologie

 

Links

- Pädagogisches Begleitmaterial zum Film finden Sie hier... zum Download als pdf.

- Informationen zum Durchklicken finden Sie auf den Seiten zum Film von VisionKino...

- Die Vorführungen sind Veranstaltungen im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2016*17 – Meere und Ozeane. Weitere Informationen zum Projekt hier ...

 

Logo Wissenschaftsjahr


Termine

Kiel (Studio Filmtheater am Dreiecksplatz)

Dienstag, 28.11.2017, 11:00 Uhr

 

Kiel (Studio Filmtheater am Dreiecksplatz)

Donnerstag, 30.11.2017,  10:00 Uhr

mit Seminar Prof. Jan Behrmann, GEOMAR

Zurück