Aktuelle Informationen zu Ihrem SchulKinoWochen-Besuch

Stand 27.09.2021

 

 

Auch in diesem Jahr werden die Kinobesuche im Rahmen der SchulKinoWoche Schleswig-Holstein noch mit pandemiebedingten Einschränkungen stattfinden und so möchten wir Sie auf folgende wichtige Punkte für einen reibungslosen Kinobesuch hinweisen – insbesondere auch auf Grundlage der Coronabekämpfungsverordnung Coronavirus - Schleswig-Holstein - Ersatzverkündung (§ 60 Abs. 3 Satz 1 LVwG) der Landesverordnung zum Neuerlass der Corona-Bekämpfungsverordnung - schleswig-holstein.de) (in Kraft ab 16. September bzw. 20. September 2021).

 

Bitte lesen Sie sich unsere untenstehenden Erläuterungen, die wir den behördlichen Vorgaben entsprechend aktualisieren, dazu durch.

 

 

Hygieneregeln vor Ort

Jedes Kino verfügt über ein eigenes Hygienekonzept. Bitte machen Sie Ihre Schülerinnen und Schüler darauf aufmerksam! Bitte machen Sie Ihre Schülerinnen und Schüler insbesondere auf die Auslastungsgrenzen der Toilettenräume aufmerksam und bitte achten Sie auf das Wege-Leit-System!

 

Und erscheinen Sie bitte nur in der maximal angegebenen Personenzahl!

 

Erhebung der Kontaktdaten

Derzeit ist keine Kontaktverfolgung durch die Kinos gefordert.

 

Unsere Empfehlung lautet: bitte fertigen Sie vor Ort einen eigenen Sitzplan an, da bei einem Corona-Verdachtsfall (analog zum Unterricht in der Klasse) bei einer Quarantäneanordnung ggf. nur unmittelbare Sitznachbarinnen und Sitznachbarn identifiziert werden können.

 


3G-Regel (geimpft, getestet, genesen)

  • Es gilt in Kinos die 3G-Regel. Für die Schülerinnen und Schüler kann der Nachweis durch die Bescheinigung der regelmäßigen Testung in der Schule erfolgen.

  • Auch Begleitpersonen müssen nachweisen, ob sie geimpft, getestet oder genesen sind.

 


Mund-Nasen-Bedeckung

  • Eine Mund-Nasen-Bedeckung an einem außerschulischen Lernort muss nur insoweit getragen werden, wie es die für den Lernort geltenden Vorgaben des Infektionsschutzes vorsehen. Für Kinos gilt derzeit keine Maskenpflicht.

  • Wir empfehlen das Tragen einer medizinischen Maske im Rahmen der schulischen Kinoveranstaltung.

 

Saalauslastung. Sitzordnung und Abstand

  • Bei einer Vorführung, in der Klassen verschiedener Schulen zu Gast sind, werden wir eine Saalauslastung von 50 bis 70 Prozent anpeilen, so dass Platz für ausreichenden Abstand zwischen den einzelnen Klassen möglich ist.

    Bitte setzen Sie Ihre Schülerinnen und Schüler dementsprechend als Gruppe zusammen, so dass ein bis zwei Reihen Abstand zur nächsten Gruppe eingehalten werden können.

  • Bei einer Vorführung, in der Sie sich nur mit Klassen/Gruppen aus der eigenen Schule befinden, kann die Saalauslastung höher liegen.

 

Bezahlung

  • Sofern möglich, zahlen Sie bitte kontaktlos mit der EC-Karte (s. „Infos zum Kino vor Ort“ in Ihrer Bestätigungsmail).

  • Falls Sie in bar bezahlen: bitte sammeln Sie das Geld VOR dem Kinobesuch ein. Bitte tauschen Sie Kleingeld VORHER in Scheine um, damit der Bezahlvorgang zügig erfolgen kann.

 

Pünktlichkeit

  • Bitte finden Sie sich rechtzeitig im Kino ein (s. „Infos zum Kino vor Ort“ in Ihrer Bestätigungsmail).

  • Die in Ihrer Anmeldebestätigung angegebene Filmstartzeit ist verbindlich.

 

Absage und Stornierung

  • Bitte sagen Sie uns rechtzeitig ab, wenn Sie wissen, dass Sie die gebuchte Veranstaltung mit Ihrer Klasse nicht besuchen können. Sollten durch das Fernbleiben der gesamten Gruppe für das Kino Kosten entstehen, z.B. durch Kopienversand oder Personal, ist es dem Kino vorbehalten, diese Kosten in Rechnung zu stellen.

 

Teilnahme an einem Filmgespräch

  • Wenn Sie ein Filmgespräch gebucht haben, dann planen Sie bitte zusätzlich 30 bis 45 Minuten extra ein.

  • Bitte verlassen Sie den Saal mit Ihrer Gruppe nicht während des Gespräches.

 

Aufsichts- und Haftungspflicht

  • Die begleitenden Lehrkräfte übernehmen bei minderjährigen Schülerinnen und Schülern die volle Aufsichts- und Haftungspflicht. Für verursachte Schäden sind die Besucherinnen und Besucher haftbar.

  • Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihre Schülerinnen und Schüler durch ihr Verhalten keine anderen Gruppen stören.

  • Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihre Schülerinnen und Schüler im Anschluss an die Vorstellung ihren Müll selbst entsorgen.

 

Beschränkung und Haftung

Das Projektbüro der SchulKinoWoche Schleswig-Holstein haftet nicht für den Ausfall von Veranstaltungen in den teilnehmenden Kinos. Für die Richtigkeit der Angaben auf der Webseite übernehmen wir keine Gewähr.

 

Datenschutz

Das Projektbüro der SchulKinoWoche Schleswig-Holstein benutzt Daten der Anmeldung ausschließlich zur Durchführung des Projektes „SchulKinoWochen Schleswig-Holstein“, insbesondere zur Bestätigung und Abwicklung Ihrer Anmeldung. Das von Ihnen besuchte Kino erhält nach Ihrer Anmeldung den Namen Ihrer Schule sowie Ihren Nachnamen. Weitere persönliche Daten werden nicht weitergegeben, verkauft oder vermietet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Danke an unsere Förderer und die Kinos!

Den Eintrittspreis von 4 Euro für Vorstellungen im Rahmen der SchulKinoWoche können wir nur dank zahlreicher Unterstützer und Unterstützerinnen und der Kooperationsbereitschaft Ihres Kinos vor Ort gewährleisten. Bitte achten Sie darauf, dass während der SchulKinoWoche im Kino keine selbst mitgebrachten Speisen und Getränke verzehrt werden.

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Klassen einen spannenden, interessanten und anregenden Kinobesuch!

 

Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben, kontaktieren Sie uns gerne unter:

Schleswig-holstein@schulkinowochen.de oder unter 0431/5403-159, -161, -162.