Blix Not Bombs (OmU)
ab 9. Klasse Sonderprogramm: 17 Ziele

Blix Not Bombs (OmU)

Die junge schwedische Filmemacherin Greta Stocklassa interviewt in Stockholm ihren Landsmann, den 92-jährigen Politiker und Diplomaten Hans Blix. In ihren Augen ist er eng mit einer weltweiten Wendezeit verbunden: Sie hat den Terroranschlag auf das World Trade Center in New York 2001 sowie den daraus resultierenden Irak-Krieg im Fernsehen miterlebt und sieht darin Katalysatoren für die Ausbreitung von Islamismus und Rechtspopulismus. Blix war 2002 Leiter der UN-Kommission, die im Irak nach Massenvernichtungswaffen suchte. Ihr Vorhandensein wurde von den USA behauptet und sollte der Grund für einen Angriff auf das Land sein. Die Kommission fand jedoch keine Beweise für diese Waffen. Die Regierung der USA legte den Vereinten Nationen daraufhin gefälschte Unterlagen vor und führte mit ihren Verbündeten einen völkerrechtswidrigen Krieg gegen Diktator Saddam Hussein und den Irak.

 
 
Land: Schweden, Deutschland 2023 | 83 min
Regie: Greta Stocklassa
Altersempfehlung: 14 Jahre (FSK beantragt)
Klassenempfehlung: ab 9. Klasse
Themen: Dokumentarfilm, Geschichte, Diplomatie, Kommunikation, Vereinte Nationen, Krieg/Kriegsfolgen, Manipulation, Populismus, Verantwortung, Militär, Diktatur, Islam/Islamismus, Konflikt/Konfliktbewältigung, 9/11, Irak, USA, Russland, Ukraine, Großbritannien
Fach: Geschichte, Politik, Philosophie, Sozialkunde, Religion, Ethik
Unterrichtsmaterial & Trailer: https://www.visionkino.de/filmtipps/filmtipp/blix-not-bombs/

Blix Not Bombs (OmU) Sonderprogramm: 17 Ziele

spielt in folgenden Kinos: